Reisepass

Allgemeine Informationen

Die Antragstellerin, bzw. der Antragsteller muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und volljährig sein. Die Ausstellung eines Reisepasses für Minderjährige bedarf der schriftlichen Zustimmung beider Elternteile, vorausgesetzt ihnen steht die elterliche Sorge gemeinsam zu.
Ist nur ein Elternteil sorgeberechtigt, muss ein Nachweis vorgelegt werden, wie z. B. Sorgerechtsbeschluss oder eine Negativbescheinigung des Geburtsjugendamtes.

Für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, beträgt die Gültigkeit 10 Jahre. Bei Personen unter 24 Jahren ist der Reisepass 6 Jahre gültig.

Ist der Reiseoass abgelaufen, ist keine Verlängerung möglich. Er sollte rechtzeitig vor der Reise (sofern erforderlich) bei uns neu beantragt werden.

Die Antragstellung kann nur persönlich erfolgen. Eine Vertretung ist nicht möglich.


Benötigte Unterlagen Reisepass

  • Alter Reisepass oder Personalausweis bzw. Kinderreisepass

  • von Ledigen die Geburts- oder Abstammungsurkunde (wird vom Standesamt Ihres Geburtsortes ausgestellt)und von allen anderen die Heiratsurkunde (wird vom Standesamt Ihres Trauungsortes ausgestellt) Diese Dokumente sind nur erforderlich, wenn hier eine entsprechende Urkunde noch nicht vorlag

  • Aktuelles biometrisches Lichtbild mit 45 x 35 mm in Hochformat ohne Rand, biometrische Merkmale sind zu beachten

  • Einverständniserklärung der Eltern, wenn der Antragsteller unter 18 Jahren ist. (Formular Einverständniserklärung siehe Rubrik Online-Service)

Gebühren

Für Personen ab 24 Jahren kostet der Reisepass 60,00 Euro.
Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zahlen 37,50 Euro.

Für Vielreisende empfehlen wir Ihnen den Reisepass mit 48 und nicht wie üblich mit 32 Seiten. Hierfür wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 22,00 Euro erhoben.

Sollten Sie sich für eine sehr kurzfristige Reise entscheiden und keinen gültigen Reisepass mehr zur Hand haben, können Sie bei uns einen Express-Reisepass beantragen. Dieser wird von der Bundesdruckerei binnen 72 Stunden geliefert und liegt dann bei uns zur Abholung bereit.
Für jeden Express-Reisepass gibt es einen Kostenaufschlag in jeder Passkategorie in Höhe von 32,00 Euro.


Anforderungen an das Lichtbild

Für das Lichtbild gelten die neuen Lichtbildanforderungen der entsprechenden Fotomustertafel und Passbildschablone der Bundesdruckerei. Informieren Sie bitte den Fotografen über die Verwendung der Fotos.
Wenn Sie weitere Informationen zu den geforderten Lichtbildern für Personalausweise und Reisepässe erhalten möchten, klicken Sie bitte hier. Sie werden automatisch auf die Homepage der Bundesdruckerei weitergeleitet.


Informationen zu den Einreisebestimmungen ausländischer Staaten für deutsche Staatsangehörige erteilen die Auslandsvertretungen in der Bundesrepublik Deutschland sowie das Auswärtige Amt in Berlin (Länderinfos des Auswärtigen Amtes)

Wichtige Hinweise für USA-Reisende:

Seit dem 26. Oktober 2004 ist die visumsfreie Einreise in die USA (Visa Waiver Programm) nur noch mit einem maschinenlesbaren Reisepass möglich. Alle Reisenden, auch Kinder jeglichen Alters benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Pass.

Alle seit dem 1. November 2005 von der Bundesdruckerei hergestellten Reisepässe enthalten biometrische Merkmale. Die bis zu diesem Datum ausgestellten maschinenlesbaren Reisepässe ohne Biometrie gelten bis zum Ablauf der eingetragenen Gültigkeitsdauer und berechtigen bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit zur visumsfreien Einreise in die USA.


Lieferzeit

Hergestellt wird der Reisepass in der Bundesdruckerei in Berlin. Wir als Samtgemeinde haben keinen Einfluss auf die Dauer der Herstellung und der Lieferzeit. Zwischen 2 und 4 Wochen kann es dauern, bis Ihr Reisepass an uns geliefert wird, je nach Auslastung der Bundesdruckerei.
Sollte es mal etwas länger dauern, möchten wir Sie um ein wenig Geduld bitten.
Bei der Beantragung eines neuen Reisepasses werden Sie von uns darauf hingewiesen, dass Sie von uns keine schriftliche Mitteilung bekommen werden, dass Ihr Reisepass zur Abholung bei uns bereit liegt.
Als Ersatz bieten wir Ihnen folgenden Service: >> Online-Statusabfrage zum Bearbeitungsstand <<


Abholung

Wenn der Reisepass nicht persönlich, sondern durch eine bevollmächtigte Person abgeholt werden soll, wird eine spezielle Vollmacht benötigt. Die Vollmacht ist in der Rubrik Online-Service zur Verfügung gestellt.