Diese Seite verwendet Cookies und sammelt statistische Daten in anonymisierter Form zu Analysezwecken.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Offizielles Portal der Samtgemeinde Elm-Asse
  

Aktuelles

08.08.2018
Gemeinsame Pressemitteilung Freibadverein Schöppenstedt & Samtgemeinde Elm-Asse
09.03.2018
Verlängerung der Frist für die Abgabe der Erhebungsbögen Niederschlagswassergebühr
In den stattgefundenen Informationsveranstaltungen der Samtgemeinde Elm-Asse zur Einführung der Niederschlagswassergebühr im Bereich der ehemaligen Samtgemeinde Asse ist von den Bürgerinnen und Bürgern vielfach der Wunsch geäußert worden, die Frist für die Abgabe der Erhebungsbögen für die Ermittlung der grundstücksbezogenen Maßstabseinheiten zu verlängern.
Die Samtgemeinde Elm-Asse kommt diesem Wunsch nunmehr nach. Die Frist für die Abgabe der Erhebungsbögen wird bis zum 31.März 2018 verlängert.
02.03.2018
Präsentation Einführung Niederschlagswassergebühr
Am 27.02.2018 bis 01.03.2018 haben Bürgerinfoveranstaltungen zur Einführung der Niederschlagswassergebühr stattgefunden.

Die Präsentation finden Sie in der unten aufgeführten Datei.
20.12.2017
Bekanntmachung zum Silvesterfeuerwerk 2017
Am 27.02.2018 bis 01.03.2018 haben Bürgerinfoveranstaltungen zur Einführung der Niederschlagswassergebühr stattgefunden.

Die Präsentation finden Sie in der unten aufgeführten Datei.
29.11.2017
Das Weihnachtsgeschenk der Rosenfee - neue Bilderausstellung!
Am Donnerstag, dem 7. Dezember öffnen sich im Rathaus Schöppenstedt die Tore zu einer zauberhaften Winter-Märchenwelt. Die Märchen- und Umweltpädagogin Claudia Maria Christoph lädt zu einer "Vernissage zum Mitmachen" ein. Ab 14 Uhr präsentiert sie Gemälde zu ihrem Naturmärchen "Das Weihnachtsgeschenk der Rosenfee", einem Märchen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Um 16 Uhr verzaubert sie mit einer Märchenlesung nicht nur die kleinen Zuhörer. Es ist ein Märchen für die ganze Familie. Nach der Lesung wird das Buffet mit kulinarischen Weihnachtsgeschenken der Rosenfee und der erste Märchen-Workshop eröffnet. Wer sich traut, darf gerne Zauberbilder zum Märchen malen oder sein eigenes Naturzauberbuch gestalten. Die duftenden Naturzauberbücher mit Lernkonzepten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung stehen wie die Gemälde zum Märchen zum Verkauf.
 
 
Seite 2 von 9