Sanierung des DGH Remlingen

Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses Remlingen als Dorfmittelpunkt

 

Investitionsvolumen gem. Antrag                      269.312,51 €

Fördersumme                                                                  122.471,51 €

 

Die Gemeinde Remlingen-Semmenstedt als ein Grundzentrum der Samtgemeinde Elm-Asse möchte das Dorfgemeinschaftshaus in Remlingen als ein bauliches Projekt im Rahmen des Förderprogramms Perspektive Innenstadt modernisieren und energetisch sanieren.

Im Grundzentrum Remlingen befindet sich das Dorfgemeinschaftshaus, welches einen zentralen Dorfmittelpunkt darstellt. Im DGH sind neben der Fläche zur Nutzung als Dorfgemeinschaftshaus auch der Sportverein mit seinen Umkleideräumen, der Schützenverein und auch eine Kegelanlage untergebracht. In einigen Räumen des Gebäudes befindet sich eine Gastwirtschaft. Das Gebäude konnte aufgrund der Corona-Pandemie kaum oder gar nicht genutzt werden. Viele Vereinsaktivitäten sind komplett zum Erliegen gekommen. Ein Dorfmittelpunkt gab es nicht mehr. Es soll gegen weiteres Vereinssterben gekämpft werden. Die Vereine sind als wichtiger Bestandteil für die Lebensqualität verantwortlich. Gerade im ländlichen Raum wird für die Bevölkerung in und um die Gemeinden viel an kulturellem und sozialen Leben über die Vereine gestaltet. Ohne dieses ehrenamtliche Engagement sterben unsere Orte weiter aus. Hiervon ist jeder Bevölkerungsteil betroffen – Jung und Alt. Es ist erforderlich die sozialen Kompetenzen weiter zu fördern und zu fordern.

Auch die sozialen Folgen der Pandemie, insbesondere für die ländliche Bevölkerung durch Isolation, Home-Schooling und zunehmenden Doppelbelastungen lassen sich derzeit noch nicht abschließend beziffern.

Die Gemeinde will der Bevölkerung und den Vereinen ein modernes und energetisch saniertes Zentrum zur Verfügung stellen. Der Dorfmittelpunkt soll erhalten, modernisiert und ausgebaut werden. Die sozialen Folgen der Pandemie sollen abgebaut werden. Das DGH soll weiter als Ort der Begegnung für Jung und Alt zur Verfügung stehen.

Das Gebäude wird mit dieser Maßnahme energetisch saniert und angepasst. Es erfolgt eine Dämmung des Gebäudes. Es können die Energiekosten gesenkt werden. Damit wird ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet.