Offizielles Portal der Samtgemeinde Elm-Asse
  

herrenlosen Bienenschwarm melden

Jedes Jahr melden sich besorgte Bürger bei der Feuerwehr und der Polizei, weil sie einen herrenlosen Bienenschwarm entdeckt haben. Bisher werden oft Listen von lokalen Imkern bei den Einsatzstellen vor Ort vorgehalten. Die Schwarmbörse bietet nun einen bundesweit einheitlichen Zugang über das Internet, um die geografisch nächstgelegenen Imker informieren zu können. Dieser Service ist kostenlos und nicht kommerziell und wird von dem gemeinnützigen Verein „Mellifera e. V.“ getragen. Er wird vom Deutschen Imkerbund unterstützt. Bereits 1.000 Imker aus ganz Deutschland beteiligen sich an der Initiative.

Das Infoblatt kann über folgenden Link in digitaler Form aufgerufen bzw. weitergegeben werden:

www.schwarmboerse.de