Offizielles Portal der Samtgemeinde Elm-Asse
  

Gewerbeamt

Allgemeine Informationen

Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, muss dies gemäß § 14 der Gewerbeordnung bei der zuständigen Behörde anzeigen. Gewerbeanzeigen, d. h. Gewerbeanmeldungen, -abmeldungen und -ummeldungen, sind auf den amtlich vorgeschriebenen Formularen vorzunehmen, die im Rathaus abgeholt oder sie sich nachfolgend herunterladen können.
Wird eine Gewerbean-, -ab- oder -ummeldung im Rathaus vorgenommen, so hat sich der Gewerbetreibende/ die Gewerbetreibende auszuweisen. Nimmt er/ sie nicht selbst die Gewerbemeldung vor, muss er/ sie eine Vollmacht mitgeben und die bevollmächtigte Person muss sich ausweisen. Außerdem ist eine Kopie des Ausweises des/ der Gewerbetreibenden mitzubringen.


Gebühren

Die Verwaltungsgebühr für eine Gewerbeanzeige beträgt 25,00 EUR.


Benötigte Unterlagen

Juristische Personen müssen bei der Gewerbeanmeldung einen Handelsregisterauszug, Handwerksbetriebe eine Handwerkskarte beifügen. Bei einem erlaubnispflichtigen Gewerbe - wie z. B. dem Betrieb einer Spielhalle- ist die Erlaubnis vorzulegen.

Die Formulare finden Sie in unserer Rubrik Online-Service

eGewerbe

Mit Hilfe von Gewerbe-Online haben Sie die Möglichkeit Ihre Gewerbemeldung direkt online zu erfassen.

Neben der Erfassung von Gewerbemeldungen bietet Ihnen eGewerbe noch folgende Dienstleistungen:

    - Gewerbeverzeichnis nach § 14 GewO
    - Branchenverzeichnis nach § 14 GewO
    - Durchführung von Online-Auskünften
    - Download notwendiger Formulare und Anträge

Gewerbeamt online

Ansprechpartner

Frau Sternberg
Tel.: 05332 / 938-311

Frau Ulrich
Tel.: 05332 / 938-312